Im Hinspiel trennten sich der VfB Stuttgart und Hertha BSC 2:2 – hier kommt Orel Mangala (links) vor Santiago Ascacibar zum Kopfball. Foto: dpa/Tom Weller

An diesem Sonntag tritt der VfB Stuttgart bei Hertha BSC an. Für viele ist es das Spiel der Spiele im Abstiegskampf – und prominente Fachleute geben hier ihre Einschätzungen ab.

Berlin Westend, Olympiastadion. Hertha BSC erwartet den VfB Stuttgart. 90 Minuten, in denen sich alles verdichtet – die gesamte Tragik einer Fußballsaison. Beim Berliner Bundesligisten ist sie geprägt von hohen Ansprüchen und tiefen Abstürzen, zwei Trainerwechseln und einem kostspieligen Kader, der sich nur selten als Einheit zeigt. Garniert mit den Einlassungen des Investors Lars Windhorst, der sich im Fußballgeschäft nicht auskennt, aber von der Wachstumsbranche profitieren will.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen