Eine 14-jährige Meißenheimerin ist seit dem 18. März verschwunden. Foto: dpa/Marijan Murat

Die Polizei und Angehörige sind auf der Suche nach der 14-jährigen Nayla B. aus Meißenheim.

Die Jugendliche ist bereits seit dem 18. März verschwunden, hielt jedoch bislang einen sporadischen Kontakt zu Angehörigen und dem Jugendamt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Mittlerweile ist der Kontakt jedoch gänzlich abgebrochen und der Aufenthaltsort unbekannt. Die Jugendliche hat Bezüge nach Kehl, Lahr, Offenburg, Achern und Straßburg. Nayla B. ist 1,64 Meter groß, schlank, afro-amerikanischer Erscheinung und trägt lange, dünne, geflochtene Zöpfe. Eine Fremd- und Eigengefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben können, wenden sich unter Telefon 0781/21 28 20 an die Kriminalpolizei.