Erst im August kam es auf der Bundesstraße 462 wieder zu einem tödlichen Unfall. (Archiv) Foto: Otto

Nimmt die Zahl der Verkehrsunfälle zu? Bringen Fahrradschutzstreifen mehr Sicherheit? Und wie lässt sich die Unfallstrecke B 462, auf der schon einige Menschen ihr Leben verloren haben, entschärfen? All diese Fragen wurden im Rahmen des Verkehrssicherheitsberichtes der Polizei geklärt. 

Kreis Rottweil - Sie hat traurige Berühmtheit erlangt: die B 462 zwischen Zimmern und Dunningen, war sie doch in den vergangenen Jahren mehrfach Schauplatz für schreckliche Unfälle mit Todesfolge. 2019 teilte das Landratsamt mit, man sehe aufgrund der Vorkommnisse Handlungsbedarf. Eine Unfallkommission wurde einberufen. Dunningens Bürgermeister Peter Schumacher (FWV) erkundigte sich nun im Kreisverwaltungsausschuss nach einem Ergebnis.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen