Foto: Erb

Vermutlich weil er aufgrund der tiefstehenden Sonne einen Transporter übersah, verursachte ein Autofahrer am Dienstag gegen 14.50 Uhr einen Frontalcrash.

Deißlingen - Der Autofahrer kam aus Richtung Deißlingen und wollte links abbiegen. Laut Polizei übersah er dabei vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne einen entgegenkommenden Transporter, der auf der K  5558 in Richtung Deißlingen unterwegs war.

Beide Fahrer wurden beim Zusammenstoß leicht verletzt und konnten mit per Rettungswagen in naheliegende Kliniken gebracht werden.

Kurzer Stau nach dem Unfall

Die anfängliche Meldung, dass Personen eingeklemmt seien, hatte sich am Unfallort nicht bewahrheitet. Die Feuerwehr war mit 15 Personen in drei Einsatzwagen angerückt und half der Polizei bei der Sicherung der Unfallstelle. Beide Fahrzeuge sind laut Polizei Totalschaden.

Kurz nach dem Unfall hatte sich ein kleiner Stau gemeldet, der sich kurz darauf auflöste. Die Sperrung der Strecke dauerte rund zwei Stunden.