Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann: Produktion von Ökostrom muss unbedingt mit Zahl der E-Autos mithalten. Foto: picture alliance/dpa/Tom Weller

Die Zahl der E-Autos soll stark steigen, doch hält die Produktion von Ökostrom mit diesem Wachstum mit? Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann warnt: Der Kohlestrom-Anteil darf sich durch die E-Mobilität auf keinen Fall erhöhen.

Stuttgart - Die Autoindustrie bringt im großen Stil E-Autos auf den Markt, um die soeben erneut verschärften Klimavorgaben der EU einzuhalten. Landesverkehrsminister Winfried Hermann will neben dem E-Auto auch die Produktion synthetischer Kraftstoffe voranbringen – aber nicht, damit die Hersteller länger Dieselautos bauen können.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€