Trotz Geschwindigkeitsbeschränkung und "Abbieger links"-Schild ist das Abbiegen am Deisenhof teilweise problematisch.  Foto: Sum Foto: Schwarzwälder Bote

Verkehr: Überholverbot angeregt

Anwohner wünscht sich beim Deisenhof ein Überholverbot

Schiltach-Hinterlehengericht (msu). Das Anliegen eines Anwohners des Deisenhofs in Hinterlehengericht hat Ortschaftsrat Hans Schuler mit in die Sitzung gebracht.

An der Stelle kurz nach dem Ortsausgang Hinterlehengericht gestalte sich das Abbiegen bisweilen als gefährliche Sache: Trotz der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 Stundenkilometer und dem Hinweis "Linksabbieger" komme es in beiden Richtungen immer wieder vor, dass Abbiegewillige überholt würden. "Mir ging es dort auch schon so", sagte Schuler.

Der Anwohner regte deshalb an, ob dort ein Überholverbot eingeführt werden könnte. "Es war ein langer Kampf, bis die 70er-Zone auf der Bundesstraße erreicht war", erinnerte Ortsvorsteher Thomas Kipp in diesem Zusammenhang. Die Anregung werde aber notiert und "kommt dann in die nächste Verkehrsschau", erklärte er das weitere Prozedere.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: