Sein Vertrag als Geschäftsführer des 1.FC Köln läuft bis 2023, doch Alexander Wehrle soll schon deutlich früher zum VfB Stuttgart kommen. Foto: imago/Herbert Bucco

Beim VfB Stuttgart zeichnet sich ab, dass der bisherige Geschäftsführer des 1. FC Köln der neue Vorstandsvorsitzende wird. Aber das ist noch lange nicht alles.

Stuttgart - Alexander Wehrle oder Jochen Sauer? Das ist die Frage, mit der sich der Aufsichtsrat des VfB Stuttgart beschäftigt. Zumindest theoretisch. Beide Kandidaten für den Posten des Vorstandsvorsitzenden haben sich dem Kontrollgremium des Fußball-Bundesligisten vorgestellt – und nun sind die Herren um den Präsidenten Claus Vogt am Zug. Dabei zeichnet sich praktisch ab, dass Wehrle künftig die VfB AG führen wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen