Die Jugenspieler lieferten sich packende Spiele (von links): Marco Schillinger, Felix Schwab, Jendra Maier, Kevin Eisengrein, Simeon Maier, Julian Öhler und Franzi Noack. Foto: Verein

Jona Müller und Kevin Eisengrein sind die neuen Jugendvereinsmeister des TC Aichhalden-Rötenberg. Zudem sucht der Vereinen einen Nachfolger für Trainer Michael Broghammer.

Seine Jugendvereinsmeisterschaft richtete der TC Aichhalden-Rötenberg auf den vereinseigenen Tennisplätzen in Rötenberg aus.

Bei herrlichem spätsommerlichen Tenniswetter durften laut Mitteilung zunächst die Kinder der Jahrgänge 2015 und jünger ihr Können auf dem Kleinfeld beweisen. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ zeigten sie großen Einsatz und hatten viel Spaß dabei. Letztlich blieb Jona Müller dabei ungeschlagen und konnte sich so den Jugendvereinsmeistertitel sichern.

Sie spielten auf dem Kleinfeld (von links): Moritz Müller, Jona Müller, Davina Engelmann und Johann Kang. Foto: Verein

Was sie im Tennistraining, das dieses Jahr aufgrund des regnerischen Frühjahrs erst gegen Juni richtig Fahrt aufnehmen konnte, gelernt hatten, zeigten im Anschluss die Kinder und Jugendlichen der Jahrgänge 2007 bis 2012.

Spannendes Finale

Durch eine Gruppenphase mit anschließender Final- und Trostrunde kamen alle Teilnehmer an der Vereinsmeisterschaft zu hohen Spielanteilen. In einem sehr ansehnlichen Finale konnte sich letztlich Kevin Eisengrein gegen Jendra Maier durchsetzen und den Pokal als Jugendvereinsmeister von den Organisatoren Sabine Klausmann und Christian Müller in Empfang nehmen.

Für alle Teilnehmer gab es bei der Siegerehrung Pokale, Medaillen und Tennis-Schlüsselanhänger, bevor der Tag im Vereinsheim bei Maultaschenburgern, Muffins und Kuchen einen schönen Ausklang fand.

Nach den Vereinsmeisterschaften wird das Jugendtraining beim TC Aichhalden-Rötenberg im Oktober noch so lange unter der Leitung von Trainer Michael Broghammer weitergeführt, wie es das Wetter zulässt.

Mitten in der Trainersuche

Da Michael Broghammer sein Engagement als Jugendtrainer, für das ihm der Verein an dieser Stelle danken möchte, in der kommenden Saison nicht weiterführen wird, befindet sich der TC Aichhalden-Rötenberg aktuell mitten in der Trainersuche. Interessenten werden gebeten, sich beim Vorsitzenden Hans-Jörg Armbruster E-Mail hjarzz4@gmail.com oder Telefon 0175/2 36 76 15, zu melden.