Martin Gross rechtfertigt den Streik am Mittwoch und kündigt eine Offensive im öffentlichen Dienst an. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Verdi-Landeschef Martin Gross verteidigt den jüngsten Warnstreik bei der Lufthansa gegen die massive Kritik von Reisenden. Für Anfang 2023 sagt er die wichtigste Tarifrunde im öffentlichen Dienst seit Langem voraus.

Am Mittwoch und Donnerstag treffen sich Lufthansa und Gewerkschaft zur dritten Tarifverhandlungsrunde. Verdi-Landeschef Martin Gross hofft, dass weitere Streiks des Bodenpersonals vom Tisch sind.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen