Hart umkämpft: Aaron Mössner (DJK, grünes Trikot) im Duell mit dem Elzacher Dominik Klank. Foto: Roland Sigwart

Gastgeber kassieren kurz vor Schluss gegen den bisherigen Tabellenletzten noch den Ausgleich.

VERBANDSLIGA: DJK Donaueschingen – SF Elzach/Yach 1:1 (1:0). Die Donaueschinger haben im Heimspiel gegen das bisherige Tabellenschlusslicht aus dem Breisgau zwei Punkte verschenkt und stehen auf dem zwölften Rang. Die Elzacher gaben mit dem Punktgewinn die Rote Laterne nun an den FC Singen 04 ab. Der Trainerwechsel bei den Elzachern macht sich positiv bemerkbar.