Nicht nur der neue Pflasterbelag, auch einige Hauswände haben die Unbekannten mit der Farbe beschmiert. Foto: Ural

Seit jeher verursachen in der Fußgängerzone "An der Steige" Feierwütige Lärm und Schmutz. Seit Jahren ist das für Anlieger und Geschäftsinhaber ein Ärgernis. Beim Kampf dagegen fühlen sie sich oft alleingelassen. Ein erneuter Vorfall hat nun das Fass zum Überlaufen gebracht.

Schramberg - "Es ist ja nichts Neues, dass die ›Steige‹ vom Hirsoner Platz bis zur Abzweigung Paradiesgasse seit Jahren als Schrambergs Partymeile gilt", ärgert sich Emre Ural im Gespräch mit unserer Zeitung. Er ist unmittelbarer Anlieger, seine Partnerin Anja Flügel betreibt dort das Yogastudio Purity.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€