Das Impfmobil macht heute Station in Nagold. Foto: Landratsamt

Impfschutz gegen Corona und eine Bratwurst obendrein gibt es am Donnerstag, 5. August, in Nagold auf dem Longwy-Platz. Das Impfmobil des Landkreises macht hier vier Stunden lang Station.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Nagold - Seit Mittwoch, 4. August, ist das Impfmobil im Landkreis Calw unterwegs, um den Menschen im gesamten Landkreis niederschwellige und unbürokratische Impfangebote zu machen. So auch in Nagold – hier macht das Impfmobil Donnerstag ab 17 Uhr (bis 21 Uhr) auf dem Longwy- Platz Halt.

Impfen ohne Anmeldung

Dort ist ohne Anmeldung eine Impfung mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson und Johnson möglich. Bei letzterem Impfstoff genügt bereits eine Impfung, um den vollständigen Impfschutz zu erhalten.

Im Anschluss erwartet die frisch Geimpften auf dem Longwy-Platz Gegrilltes und etwas zu trinken. Landrat Helmut Riegger ruft in diesem Zusammenhang nochmals dazu auf, die Impfangebote im Landkreis Calw wahrzunehmen: "Wir sind in der Lage, allen Bürgerinnen und Bürgern ein kurzfristiges und unbürokratisches Impfangebot zu machen. Durch die Impfung schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen. Wie die kontrovers diskutierte vierte Welle ausfallen wird, hängt stark von der Impfquote ab."

Um geimpft zu werden, sind lediglich der Personalausweis, die Krankenversicherungskarte und der Impfpass mitzubringen. Vor Ort gelten die gängigen Hygienevorschriften.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: