Im Missbrauchsprozess gegen R. Kelly haben die Geschworenen den früheren Pop-Superstar für schuldig befunden.

New York - Im Missbrauchsprozess gegen R. Kelly haben die Geschworenen den früheren Pop-Superstar für schuldig befunden. Das verkündeten sie am Montag an einem Gericht in New York. Der 54-Jährige war unter anderem wegen sexueller Ausbeutung Minderjähriger, Kidnapping und Bestechung angeklagt.

© dpa-infocom, dpa:210927-99-387375/1