Bis zu vier Zentimeter groß waren die Hagelkörner am Montagnachmittag in Neufra. Foto: Schleicher

Bei dem schweren Unwetter, das am Montag über Teile des Kreises Rottweils zog, ging unter anderem auch in Neufra dicker Hagel nieder.

Rottweil-Neufra - Gegen 13.45 Uhr donnerten rund zehn Minuten lang Hagelkörnern mit bis zu vier Zentimetern Durchmesser vom Himmel, berichtet ein Leser. Es seien Schäden am Plexiglas-Dach des Carports und an den Rollläden entstanden.

Das Unwetter hatte unter anderem auch in Deißlingen und Eschbronn für vollgelaufene Keller und Einsätze der Feuerwehr gesorgt. Vielerorts gab es Starkregen. In manchen Gemeinden des Kreises allerdings war von all dem überhaupt nichts zu spüren.

Heftig waren die Auswirkungen im Schwarzwald-Baar-Kreis. Hier kam es zu teils massiven Überflutungen und zahlreichen Feuerwehreinsätzen.