Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unterreichenbach Nagoldbrücke wird am Mittwoch freigegeben

Von
Die Nagoldbrücke in Unterreichenbach wird im Laufe des 10. Juli wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Ingenieurbüro Rothenhöfer Foto: Schwarzwälder Bote

Unterreichenbach. Die bis 15. Juli angekündigte Sperrung der Nagoldbrücke in Unterreichenbach wird bereits im Laufe des Mittwochs, 10. Juli, aufgehoben. Das teilt Anja Härtel, Pressesprecherin des Landratsamtes Calw, mit.

Wichtige Verbindung

Über die Nagoldbrücke führt eine Kreisstraße, die eine wichtige Verbindung von Unterreichenbach in Richtung Neuhausen ist.

Aus diesem Grund war auch die Sanierung der einzigen Stahlbrücke im klassifizierten Straßennetz des Landkreises Calw eine Maßnahme, die sowohl die Dauerhaftigkeit des Bauwerks wie auch die Straßenverbindung in den Enzkreis für die Zukunft sichert, informierte Härtel dazu weiter.

Arbeiten unter Hochdruck

Dass das Bauwerk nun doch früher als angekündigt für den Verkehr freigegeben werden kann, ist das Ergebnis der unter Hochdruck geleisteten Arbeit der auf Stahlbrücken spezialisierten Firma MBS Sandstrahlarbeiten GmbH Co. KG aus Lahr und des mit der Bauleitung beauftragten Ingenieurbüros Rothenhöfer aus Karlsruhe, heißt es in der Mitteilung des Landratsamtes Calw.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.