Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unterkirnach Zufahrt für Feuerwehr muss frei bleiben

Von
Nächstes Jahr wird es am Dorffest wieder einen Bambini-Lauf geben. Foto: Schimkat Foto: Schwarzwälder Bote

Unterkirnach. Bei der Vereinsführerbesprechung kürzlich im Sitzungssaal wurde ein Großteil der Veranstaltungen wie Jahreshauptversammlungen und Vereinsfeste für das Jahr 2020 festgelegt und in den Kalender, der später allen Vereinen zugeschickt wird, eingetragen.

Am 6. Januar wird traditionell die Fasnetsuche am Narrenbrunnen veranstaltet. Um 18.30 Uhr beginnen die Zinkenräte mit Laternen die Suche nach dem Kieschtock, der ein Jahr geschlafen hat, und ohne den die Fasnet nicht eröffnet werden kann. Haben die Zinkenräte ihn endlich gefunden, geweckt und eingekleidet, so, wie es sich für einen Kieschtock gehört, kommen auch die Beerewieble, Holzwieber und Kürnach-Hexen, um nach dem Kieschtockmarsch des Fanfarenzugs zu tanzen.

Am Samstag, 15. Januar, lädt die Zunft zum Zunftball ein. Am "Schmotzige" werden die Schulkinder von ihrem harten Leben befreit, am Rosenmontag zieht sich der große Umzug durch die Hauptstraße bis zur Schlossberghalle. Mitte Mai feiern die Kürnach-Hexen ihr 25-jähriges Bestehen, am 23. Mai begeht die Heilpraktikerschule Prana-Zentrum ihr Jubiläum. Am 16. Mai feiert man die 200-jährige Geschichte der Orchestrions mit einem Konzert. Am 6. und 7. Juni lädt der Musikverein zu seinem jährlichen Sommerfest auf den Mühlenplatz ein. Im Juli wird das dreitägige Dorffest gefeiert, angedacht sind der 18. bis 20. Juli. Das Patrozinium wird am 26. Juli gefeiert. Das Stockwaldfest ist am 1. und 2. August vorgesehen, der Termin kann sich jedoch noch verschieben. Am 7. und 8. August lädt der FC zu seinem Camp ein. Der Förderverein der Roggenbachschule wird am 13. November zum Martinsfest Kinder und Eltern im Mühlentreff bewirten, am 28. November 2020 ist es schon wieder Zeit für den Weihnachtsmarkt.

Der Musikverein wird sein traditionelles Jahreskonzert erstmals nicht am zweiten Weihnachtsfeiertag geben, sondern am 20. Dezember in der Schlossberghalle. Der FC Alemannia feiert im Jahr 2021 sein 100-jähriges Bestehen und steckt schon in den Vorbereitungen. Am 6. Februar 2021 wird der FC einen Ball veranstalten, am 18. Juni 2021 lädt er zum Festbankett und vom 25. bis 28. Juni 2021 zum Sportwochenende ein.

Bürgermeister Andreas Braun, der die Versammlung leitete, brachte das Zuparken der Spielscheune und Schlossberghalle zur Sprache. Auch der Hintereingang, wo sich der Probenraum des Musikvereins befindet, werde versperrt. Er wünsche kein weiteres Zuparken der Gebäude bei Veranstaltungen, im Notfall sei so die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungswagen versperrt, ein Unding, wie er betonte.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.