Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unterkirnach Waldschenke zieht Gäste an

Von
Am Wochenende feierte die Waldschenke im Park von Maria Tann in Unterkirnach ihre Eröffnung mit viel Musik. Foto: Schimkat Foto: Schwarzwälder Bote

Die Waldschänke im idyllischen Park von Maria Tann in Unterkirnach wurde am Wochenende mit einem dreitägigen Fest mit viel Musik eröffnet.

Unterkirnach. Für Mel Thomes, neuer Event-Promoter für Maria Tann, war es das erste Fest, kräftig unterstützt wurde er von Viola Thomes, seinen Brüdern und deren Partnerinnen, da konnte nichts schief gehen.

Axel Kubsch, Geschäftsführer der Haus Selekt und Inhaber von Maria Tann, hatte alles, was mit Events zu tun hatte, in die Hände von Mel Thomes gegeben und machte es sich gemütlich auf einer der Bänke. "Ich bin hier nur Gast", sagte er strahlend und zeigte sich zufrieden, dass nach einem verhaltenen Start am Freitag an den nächsten beiden Tagen mehr und mehr Gäste, darunter auch Wanderer und Biker, den Weg in den Park fanden und das Ambiente genossen. Bier, Sprudel und Kaffee sowie eine köstliche Schwarzwälder Kirschtorte fanden ihre Abnehmer und auch die Langos, ein Pizzateig mit verschiedenen Belägen, sowie Wurstsalat ließen die Helfer rotieren.

Zur Eröffnung erhielt jedes Kind ein Eis als Geschenk, außerdem konnten sich der Nachwuchs und Erwachsene aus einer bunten Krabbelkiste witzige Geschenke mitnehmen. Helmut Doser aus Brigachtal sorgte für beste Unterhaltung mit Gesang, Gitarre, Posaune und Saxofon. Ob Elvis, DJ Ötzi, die Klostertaler, Beatrice Egli, Modern Talking und Country-Songs, seine musikalische Bandbreite war enorm, sogar "Auf der Vogelwiese" hatte er im Repertoire. Ab 13.30 Uhr hatte er am Samstag bis in den späten Nachmittag in die Tasten gegriffen, am Sonntag wurde er von Alleinunterhalter Peter Kromm abgelöst.

Es kamen sogar einige Besucher, die erklärten, im Internat des Gymnasiums, einer Außenstelle von Triberg, in Maria Tann zur Schule gegangen zu sein. Der Vater von Helmut Doser, immer noch fit mit stolzen 91 Jahren, berichtete, dass er zu Zeiten der Schulbrüder, die letzten verließen im Jahr 1969 das Kloster, Leitungen verlegt und Heizungen installiert hatte.

Das nächste Fest rund um die Waldschenke steht schon vor der Tür. Am Freitag, 28. September, Samstag, 29. September, und Sonntag 30. September, tischen Mel Thomes und sein Team beim Zwiebelkuchen- und Suserfest herbstliche Spezialitäten auf. Am Samstag spielt die Big Band Connection 74 ("BBC 74") aus Haigerloch im Park. Swing-Klassiker und moderne und groovige Rock-, Jazz-, Soul- und Latin-Titel gehören ebenso zum Programm der Band wie Gesangsstücke und Tanzmusik. Über die Stadtgrenzen bekannt ist "BBC 74" durch "Jazz im Schloss" im Rahmen der Haigerlocher Schlosskonzerte. Diese Veranstaltung ist seit langem eine feste Größe im Kulturleben der Stadt im Eyachtal. Sogar Ron Williams stand schon als Gaststar mit der Band auf der Bühne. Seither sind einige der eingängigsten Ray Charles-Titel im Programm.

Am 30. September steht zudem Helmut Doser wieder im Park oder auf einem der großen Findlinge und sorgt für Stimmung in Maria Tann.

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading