Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unterkirnach Maria Tann erlebt eine Feuertaufe

Von
Die Konzertbühne in Maria Tann wird für das Open-Air-Schlagerfestival aufgebaut. Foto: Schimkat Foto: Schwarzwälder-Bote

Das erste Open-Air-Schlagerfestival startet am Samstag, 22. Juli, im Unterkirnacher Kleinod Maria Tann.

Unterkirnach. Endlich ist es soweit. Nach wochenlangen intensiven Vorbereitungen beginnt das erste Open-Air Schlagerfestival am Samstag um 16.30 Uhr mit der Rock- und Pop-Band "Sasito & Friends" im idyllischen Park des ehemaligen Klosterareals Maria Tann. Um 17.45 Uhr spielen Nicki mit Band. Ab 20 Uhr wird Topact Vanessa Mai die Besucher begeistern.

Einlass auf das Festival-Gelände ist um 15 Uhr. Am Freitagvormittag um 11 Uhr wurde die Bühne von der Firma "M & C-Stage Mobil" aus Radolfzell angeliefert. Dann wurde mit dem Aufbau der Bühne, die aufgeklappt und vergrößert wurde, begonnen.

Nach und nach rollten Transporter mit Lautsprecherboxen, dicken Kabelrollen, Effektlichtern und einer Video-Wand an.

Wenn die Besucher zum Konzert in Maria Tann eintreffen, werden sie von Ordnern, Profibedienungen und selbstverständlich den Veranstaltern, Axel Kubsch, Inhaber des Areals, und seiner Mitarbeiterin Viola Thomes, empfangen.

Für die Open-Air-Gäste gibt es nicht nur viel auf die Ohren, auch für die Augen wird einiges geboten: Die Tanzschule Seidel wird mit 36 Tänzern auf der Bühne auftreten und sich unter die Besucher mischen.

Zwei Schnellzeichner werden die Besucher, so sie denn wollen, zeichnen, Waldelfen werden für geheimnisvolle Stimmung sorgen und Schmetterlingsstelzenläufer den besten Rundumblick haben.

Für die kulinarische Vielfalt, ob bei Getränken oder unter anderem Barbecue ist überall im Park gesorgt. Es gibt genügend Sitzplätze für die Besucher, die nicht so lange stehen können.

Das Maria Tann-Team bittet ausdrücklich darum, die Park & Ride-Parkplätze zu benutzen, da es am Festgelände direkt keine öffentlichen Parkplätze gibt.

In Villingen fährt ein Shuttlebus ab der Peterzeller Straße Süd auf dem jetzigen IHK Parkplatz, ab.

In Unterkirnach fährt der Bus an der Haltestelle Hauptstraße (Roggenbachweg 4) ab. Alle Shuttle-Fahrten sind kostenlos.

Kurzentschlossene können heute noch Karten an der Tageskasse von Maria Tann, an den Bushaltestellen und an Waldwegen erwerben. Große Taschen, Rucksäcke, Koffer, Turnbeutel, alle Arten von Getränken und Speisen, Profi-Fotoausrüstung, Videokameras, Fackeln, Feuerwerkskörper, Waffen, Messer, Pfefferspray und große Regenschirme, Tiere, Stühle und Hocker dürfen nicht auf das Gelände mitgenommen werden.

Erlaubt sind kleinere Digitalkameras und Handys, Medikamente, Knirpse (Regenschirm), kleine Handtaschen, Bauch- und Gürteltaschen, Jacken und persönliche Kleidung.

Weitere Informationen: Unter www.mariatann.de können die Shuttlebusverbindungen mit Hin- und Rückfahrzeiten heruntergeladen werden.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.