Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unterkirnach Ein Blumenpark entsteht im Kleinod

Von
Tausende Blumen werden zur Zeit im Park von Maria Tann unter anderem für das Open Air-Konzert gepflanzt. Foto: Schimkat Foto: Schwarzwälder-Bote

"Jetzt können wir endlich damit beginnen, unsere Blumen zu pflanzen." Viola Thomes ist zuversichtlich, dass nun in Maria Tann kein Schnee mehr fällt.

Unterkirnach. Die Außenanlage in Maria Tann, auf der am 22. Juli das erste Open Air- Konzert mehrere tausend Besucher anziehen wird, kann weiter verschönert werden.

Seit Februar wirbelt Viola Thomes, Mitarbeiterin von Axel Kubsch, Geschäftsführer der Firma "Haus Selekt" und Besitzer des ehemaligen Klosterareals Maria Tann, damit das erste Open Air-Konzert zu einem vollen Erfolg wird.

Es gebe noch sehr viel zu tun, weiß sie. Dabei ist jetzt schon abzusehen, welches Schmuckstück mit der Parkanlage hinter den Gebäuden von Maria Tann entstehen wird.

Tausende Blumen, Hortensien und Kletterrosen werden noch gepflanzt. An der Bühne für die Künstler wird noch gebaut. Laternen werden entlang der Fußwege aufgestellt. Lichterketten werden die Bäume in ein romantisches Licht tauchen, und das sei nur ein kleiner Teil der Vorbereitungen, die noch geleistet werden müssen, zählt sie auf.

Derzeit stehe sie mit diversen Brauereien und Firmen für Soft-Drinks in Verhandlungen. Da sei hartes Denken gefordert, denn die Getränke dürften auf keinen Fall ausgehen, betont sie. Sie hoffe, von einer großen Getränkefirma mit besonderen Leergutkisten, um eine lange Bar aufbauen zu können, ausgestattet zu werden, reflektiert sie.

Dann gehe es um das Plakatieren. Hier habe sie gerade Angebote für die ganz großen Plakate erhalten, mittlere und kleine Plakate sowie Flyer müssten erstellt werden. Die Doppelstadt Villingen-Schwenningen schreibe genau vor, wie viele Plakate dort, wo sie den Verkehr nicht gefährden, angebracht werden dürfen, so Viola Thomes. Jede Stadt und jede Gemeinde habe ihre Vorschriften bezüglich der Plakatierung. Flyer-Aktionen in Villingen-Schwenningen, Unterkirnach und unter anderem in Bad Dürrheim seien geplant: "Die Plakate und Flyer verteilen sich auch nicht von selbst", meint sie lakonisch.

Kabel bis zur Bühne und auf dem gesamten Areal werden verlegt, dann gehe es daran, sechs bis acht Stände mit kulinarischen Angeboten zu planen, aufzubauen und alles einzukaufen: Vom Würstchen mit Pommes bis zum Steak und Filet, der italienischen Küche, Kaffee, Kuchen und Eis dürfe nichts fehlen.

Neben alkoholischen Getränken würden unter anderem alkoholfreie Cocktails angeboten, fährt sie fort. Das Catering für die Stars müsse rechtzeitig bestellt werden, das Hotel müsse gebucht werden, Nicki und ihre Band würden mit dem Tour-Bus anreisen.

Obwohl für ein tolles Ambiente gesorgt werde, dürfen sich die Besucher noch auf Deko-Überraschungen – alles noch geheim – freuen, verspricht sie. Absprachen mit den Künstlern und den Technikern werden getroffen, und die Parksituation müsse auch noch geregelt werden, so Viola Thomes.

Ferner werden genügend Toiletten-Anlagen eingeplant, selbstverständlich gebe es ein Behinderten-WC, so Viola Thomes.

Und das Ende der Fahnenstange sei noch nicht erreicht: "Ich muss mindesten 20 Profi- Bedienungen engagieren, acht Security-Leute sind angefordert, mindestens 25 Ordner müssen eingesetzt werden", zählt sie auf.

Spezielle T-Shirts für den Event werden hergestellt, Ausweise für die Helfer und Offiziellen müssen erstellt werden. Viola Thomes ist zuversichtlich, dass, wenn die Künstlerinnen Vanessa Mai, Nicki mit Band und die Band Sasito & Friends eintreffen, alles wie am Schnürchen klappt und das Open-Air Konzert zum Hochgenuss wird. Der Kartenvorverkauf läuft hervorragend.

Weitere Informationen: Karten gibt es unter www.mariatann.de, bei der Gemeinde Unterkirnach sowie bei "Eventim/Schwarzwälder Bote

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading