Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unterkirnach Beim Konzert auch jüngeres Publikum

Von
Ehrungen beim Musikverein (von links): Markus Weißer, Simone Schleker (beide Vorstandsmitglieder), Pascal Schmider, Raphael But, Alica Bächle, Thomas Ciampa (Vorstandsmitglied) und Walter Strobel (Ehrenmitglied). Foto: Schimkat Foto: Schwarzwälder Bote

Unterkirnach. Der Musikverein hatte 2019 seine gewohnt zahlreichen Auftritte, Proben und Treffen mit befreundeten Musikvereinen. Dirigentin Miriam Raspe sprach von 50 Proben und 20 Auftritten. Das Gemeinschaftsgefühl sei hervorragend gewesen, so die Dirigentin. Manchmal habe Klarinette und Schlagzeug gefehlt, dann seien die Studenten eingesprungen, zeigte sie sich zufrieden. Für die Fasnet wurden neue Lieder einstudiert, leider habe sie sich auf Konzertreise befunden, sei aber bestens von Andreas Storz vertreten gewesen, dankte sie ihm. Das Sommeropening auf der Freilichtbühne war ein Versuch, der sich gelohnt hatte, denn der Besuch war gut trotz feuchtem Wetter – auch waren viele junge Zuschauer zur Freilichtbühne gekommen. Mit dem Jahreskonzert zeigte sich die Dirigentin zufrieden, es kamen viele Besucher, darunter auch jüngeres Publikum, genau das, was sich der Musikverein erhofft hatte. Seit dem Frühjahr bilde ein Team des Musikvereins Nachwuchsmusiker aus, sie selbst habe eine Jugendgruppe gegründet.

Jugendleiterin Alica Bächle kümmert sich zur Zeit um 26 Zöglinge und vier Nachwuchsmusiker auf der Blockflöte. Seit zwei Jahren bestehe eine Kooperation mit St. Georgen, was einen höheren Fahraufwand bedeute, da die Proben in St. Georgen stattfinden. Es gab elf Auftritte und 33 Proben. Bächle dankte vor allem Christian Bausch, der immer wieder den Fahrdienst für die Jugendlichen übernommen hatte.

Bürgermeister Andreas Braun lobte den Einsatz des Musikvereins beim Dorfjubiläum. Simone Schleker vom dreiköpfigen Vorstandsteam ehrte aktive Mitglieder, die sich schon seit zehn Jahren einbringen. Andreas Storz, Trompeter, Ausbilder und Dirigent, ist schon zehn Jahre aktiv und das, obwohl er beruflich stark eingespannt ist. Alica Bächle hat es schon zur Jugendleiterin gebracht, Raphael But, liebt sein Schlagzeug. Pascal Schmider, war bei der Stadtmusik, den Krawazis und hat sich in Unterkirnach seit zehn Jahren eingebracht. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Walter Strobel und Kurt Beha zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Markus Weißer wurde für ein weiteres Jahr in den Vorstand gewählt, Karin Brugger bleibt Kassiererin, Christian Bausch stellvertretender Schriftführer.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.