SAP-Logo an der Walldorfer Zentrale: Der Softwarekonzern stellt derzeit intern Untersuchungen gegen zwei Betriebsratsmitglieder an. Foto: dpa/Uwe Anspach

Ralf Zeiger gibt überraschend seinen Posten als Betriebsratsvorsitzender der SAP SE auf. Bei SAP gibt es mittlerweile Untersuchungen gegen zwei Betriebsratsmitglieder zu möglichen Unregelmäßigkeiten.

Stuttgart - Die Arbeitnehmer-Vertretungen bei SAP kommen nicht zur Ruhe. Nachdem der Konzernbetriebsratschef abberufen worden ist, tritt der Betriebsratsvorsitzende der SAP SE, Ralf Zeiger, zurück. Das bestätigte ein SAP-Sprecher, machte aber zum Fall keine weiteren konkreten Angaben.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€