Ein Fußgänger ist am Mittwoch zwischen Baiersbronn und Klosterreichenbach von einem unbekannten Autofahrer gestreift und leicht verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Ein Fußgänger ist am Mittwoch zwischen Baiersbronn und Klosterreichenbach von einem unbekannten Autofahrer gestreift und leicht verletzt worden.

Baiersbronn - Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 23-Jähriger, der gegen 19.30 Uhr mit seinem Hund auf der Baiersbronner Straße in Richtung Klosterreichenbach spazieren war, von einem Auto gestreift. Der Vorfall ereignete sich auf Höhe "Masthütte". Im Vorbeifahren streifte der Außenspiegel des Fahrzeugs den Arm des Mannes. Das in dieselbe Richtung fahrende Fahrzeug berührte den Fußgänger im Bereich des Armes, Der junge Mann stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr weiter. 

Bei dem Unfallfahrzeug soll es sich um einen dunklen Mercedes - vermutlich A- oder B-Klasse -  mit FDS-Kennzeichen handeln. Hinweise an die Verkehrsdienst-Außenstelle, Telefon 07441/536-0.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: