Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unfall wirft Frage auf Darf mein Kind mit aufs Motorrad?

Von
Kinder als Beifahrer auf dem Motorrad - ist das erlaubt? (Symbolbild) Foto: NickWilliamson601 / pixabay

Calw-Deckenpfronn - Bei Calw ist ein Motorradfahrer mit seiner Tochter als Mitfahrerin in einen Unfall verwickelt worden. Der Mann wurde schwer, das Mädchen nach neuesten Erkenntnissen leicht verletzt. Dieser Vorfall wirft die Frage auf: Dürfen Eltern ihre Kinder überhaupt auf dem Zweirad mitfahren lassen? Und wenn ja, was muss beachtet werden?

Gesetzlich gibt es keine Grundlage, die Kinder als Motorradmitfahrer verbietet, erklärt ein Sprecher der Polizei. Die Straßenverkehrsordnung macht für Zweirad-Mitfahrer lediglich die Vorgabe, dass ein Helm getragen werden muss und dass für den Beifahrer ein Sitz sowie Fußrasten vorhanden sein müssen. Anforderungen an den Mitfahrer selbst gibt es nicht - weder an das Alter, noch an die Größe. Wie ein weiterer Sprecher der Polizei im Gespräch berichtet, habe es bislang auch keinen Anlass gegeben, entsprechende Vorgaben zu machen. Die Eigenverantwortung der Menschen erscheine in Bezug hierauf bisher groß genug - wer ein Kind auf dem Motorrad mitnehme, fahre automatisch vorsichtiger. Gleiches gelte ebenfalls für Quadfahrer.

Lediglich für Fahrräder gelten andere gesetzliche Regeln: Wer jemanden auf dem Fahrrad mitnehmen möchte, muss selbst mindestens 16 Jahre alt sein. Ein Kind, das auf einem Gepäckträger-Sitz mitgenommen wird, darf außerdem höchstens sieben Jahre alt sein. Zudem muss sichergestellt sein, dass das Kind seine Füße nicht in die Speichen bekommen kann. 

Artikel bewerten
10
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.