Die beiden wurden mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Ein Motorradfahrer hat am Sonntag auf der B 500 nahe Furtwangen einen Unfall verursacht. Er und seine Mitfahrerin wurden schwer verletzt. 

Furtwangen - Der 57-Jährige fuhr gegen 14.30 Uhr mit einer 56-jährigen Mitfahrerin von Furtwangen Richtung Kaltenherberg. Dabei fuhr er mit dem Motorrad in einer Rechtskurve so schnell, dass das schwere Bike mit dem rechten Sturzbügel die Straße berührte. Beim Abbremsen rutschte die Maschine weg und landete in einem Grünstreifen neben der Straße. 

Fahrer und Mitfahrerin wurden bei dem Sturz schwer verletzt. Sie wurden mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen.

Es entstand rund 12.000 Euro Sachschaden. Die Bundesstraße war vorübergehend gesperrt.