Offenburg - Ein Falschfahrer ist in der Nacht zum Donnerstag auf der Autobahn Karlsruhe-Basel mit seinem Auto in einen Lastwagen gerast und noch am Unfallort gestorben. Bei der Autobahnauffahrt Offenburg (Ortenaukreis) prallte der 23-jährige "Geisterfahrer" kurz nach Mitternacht mit seinem Auto auf dem Beschleunigungsstreifen frontal gegen den Lkw, teilte die Polizei mit. Er wurde in seinem völlig zertrümmerten Auto eingeklemmt. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt, sein Auto total beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 200.000 Euro. Warum der 23-Jährige in falscher Richtung auf der Autobahn unterwegs war, blieb unklar.