In Freiburg ist es zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. (Symbolfoto) Foto: Marijan Murat/dpa

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am Freitag, 17. Mai, gegen 21.30 Uhr in Freiburg-Brühl gekommen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei wollte eine 38-jährige Autofahrerin von der Engesser Straße kommend nach rechts in die Hermann-Mitsch-Straße einbiegen. Sie musste jedoch auf Grund querender Fußgänger anhalten.

Ein hinter der 38-Jährigen fahrender Motorradfahrer fuhr vermutlich auf Grund Unachtsamkeit auf die Wartende auf, teilt die Polizei mit.

Polizei sucht nach Zeugen

Im Anschluss entfernte sich der bislang Unbekannte unerlaubt von der Unfallstelle. Am Fahrzeug der 38-Jährigen ist durch den Unfall ein Schaden entstanden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Motorradfahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Freiburg unter der Telefon 0761/8 82 31 00 zu melden.