Am Samstagabend ist ein Fußgänger in Schwenningen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: Dittrich/dpa

Am Samstagabend ist ein Fußgänger in Schwenningen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. 

VS-Schwenningen - Eine 50-jährige Autofahrerin erfasste den 23-Jährigen am Fußgängerüberweg an der Städtischen Galerie in der Erzbergerstraße. Die Frau hatte laut Polizei nicht abgebremst, obwohl eine ganze Gruppe Fußgänger die Straße querte. Der 23-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt

Er wurde vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Schwere der Verletzungen erfolgte die Unfallaufnahme durch die Experten des Verkehrsdienstes aus Zimmern ob Rottweil.

Führerschein beschlagnahmt

Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf 2.500 EUR. Der Führerschein der 50-Jährigen wurde beschlagnahmt.