Dank ihres Helms hat die Pedelec-Fahrerin nur leichte Verletzungen.  Foto: Symbol-Foto: © arborpulchra – stock.adobe.com

Vöhringen. Eine Pedelec-Fahrerin ist am Dienstagabend in der Mozartstraße bei einem

Vöhringen. Eine Pedelec-Fahrerin ist am Dienstagabend in der Mozartstraße bei einem Unfall mit einem Auto leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt radelte die 54-Jährige gegen 20 Uhr mit ihrem Elektrorad die Straße entlang und stieß an der Kreuzung zum Amselweg gegen den Audi eines 19-Jährigen, der von rechts kam. Bei dem Zusammenstoß prallte die Frau, die laut Polizei einen Schutzhelm trug, mit dem Kopf gegen den Kotflügel des Autos. Hierdurch zog sie sich leichte Verletzungen im Gesicht zu. Der gerufene Rettungsdienst versorgte die Radfahrerin und brachte sie vorsorglich in ein Krankenhaus. Am Audi und am Fahrrad entstand lediglich je ein geringer Schaden, wie die Polizei schreibt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: