Die junge Frau wurde im Klinikum behandelt. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Eine 72-Jährige hat am Montag in Villingen-Schwenningen mit ihrem Auto eine 17-jährige Motorradfahrerin angefahren. Die junge Frau wurde verletzt.  

Die 17-Jährige fuhr gegen 9 Uhr neben der Autofahrerin auf der Rietenstraße. Beim Abbiegen auf die Enzstraße übersah die 72-Jährige laut Polizei die Motorradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 17-Jährige prallte auf die Windschutzscheibe und stürzte anschließend auf die Straße.

Sie trug bei dem Unfall einen Helm und wurde leicht verletzt. Die junge Frau wurde im Klinikum behandelt.

Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand rund 16.000 Euro Sachschaden.