Der verletzte Fahrradfahrer wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Foto: © Kzenon – stock.adobe.com

Ein Fahrradfahrer ist am Dienstagnachmittag im Kreisverkehr aus den Straßen „Querspange“, „Auf Herdenen“ und „Neuer Markt“ in Villingen bei einem Unfall leicht verletzt worden.

Eine 52-jährige Autofahrerin war laut Polizeibericht auf der Querspange aus nördlicher Richtung herkommend unterwegs. Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr kam es zum Zusammenstoß mit einem im Kreisverkehr befindlichen Radfahrer. Der 67-jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und knallte in die linke Seite des Mercedes.

Ein Rettungswagen brachte den Verletzten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Gesamtschaden liegt bei etwa 1500 Euro.