Nach einem Unfall unter Alkohol ist ein 31-Jähriger seinen Führerschein erst mal los. (Symbolfoto) Foto: Checubus/ Shutterstock

Mann kommt mit Kleintransporter von Straße ab und rammt Laternenmast, Mauer sowie Zaun.

Ein 31-Jähriger hat am Freitagabend in Thanheim infolge erheblicher Alkoholbeeinflussung einen Unfall verursacht und ist anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. 

Bisingen-Thanheim - Gegen 20.30 Uhr kam der Fahrer eines VW-Kleintransporters in der Weinbeerstraße von der Fahrbahn ab und prallte nachfolgend gegen einen Laternenmast, eine Mauer sowie einen Holzzaun.

Mann kehrt zu Fuß zur Unfallstelle zurück

Anschließend entfernte er sich mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle, kehrte aber nach Eintreffen der Polizei zu Fuß zurück. 

Durch den Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von über 10.000 Euro. Aufgrund der Alkoholisierung wurden eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein des 31-Jährigen beschlagnahmt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: