Der 18-jährige Radfahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. (Symbolfoto) Foto:  Kzenon – stock.adobe.com

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Rottenburg ist ein 18-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. 

Rottenburg - Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann gegen 18.45 Uhr mit seinem City-Bike ohne eingeschaltete Beleuchtung auf der Sülchenstraße unterwegs. Gleichzeitig fuhr eine 48-jährige Autofahrerin von der Gerhart-Hauptmann-Straße in die Sülchenstraße ein. Sie missachtete dabei die Vorfahrt des Fahrradfahrers. 

Es kam im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem der Radfahrer stürzte. 

Der 18-Jährige verletzte sich dabei schwer und musste vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht werden. Durch die Kollision entstand an dem VW Golf ein Sachschaden von rund 1200 Euro. Am City-Bike beträgt der Sachschaden rund 50 Euro.