Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unfall in Rottenburg 19-Jähriger überschlägt sich mit Unimog mehrfach

Von
Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und überschlug sich mehrfach. (Symbolfoto) Foto: pixabay/ stux / 7217 images

Rottenburg - Ein 19-Jähriger hat sich am Samstagabend in Dettingen mit einem Unimog mehrfach überschlagen. Der junge Mann wurde schwer verletzt.

Der 19-Jährige fuhr gegen 18 Uhr im Bereich Rappenberg mit dem Unimog auf einem stark abschüssigen Gelände. Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug außer Kontrolle und überschlug sich mehrfach. Dann kam es an einer Baumgruppe wieder auf den Rädern zum Stehen. 

Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 

Am Unimog entstand rund 5000 Euro Sachschaden. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr Dettingen vor Ort im Einsatz.
 

Artikel bewerten
20
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.