Foto: Paolese – stock.adobe.com

Offenbar alkoholisiert hat ein 52-jähriger Mann am Sonntagabend mit seinem Auto ein geparktes anderes Fahrzeug beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Das teilt die Polizei mit.

Pfalzgrafenweiler - Beim Ausparken in der Porschestraße in Pfalzgrafenweiler kollidierte der 52-Jährige mit einem anderen Auto. Der Fahrer bemerkte offenbar den Verkehrsunfall und hielt zwei Mal kurzzeitig an, fuhr dann schlussendlich aber weiter. Kurze Zeit später konnte die Polizei den Tatverdächtigen finden. Die Beamten rochen Alkohol bei dem Fahrer. Ein Alkoholvortest ergab etwa drei Promille. Er musste eine Blutprobe abgeben. Den Führerschein behielten die Beamten ein. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.