Der Radfahrer und das Mädchen wurden bei dem Unfall verletzt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Bei einem Unfall am Mittwochabend in Nagold sind ein siebenjähriges Mädchen sowie ein 50-jähriger Fahrradfahrer verletzt worden.

Nagold - Der 50-Jährige war gegen 17 Uhr im Stadtpark Kleb auf einem Fußweg unterwegs, der auch für Radfahrer freigegeben ist. Auf diesem Fußweg hatte die Siebenjährige offenbar kurzzeitig ihren Roller liegen lassen. 

Laut Polizei bemerkte das Mädchen offenbar den herannahenden Radfahrer und wollte den Roller vom Fußweg ziehen. Der Radfahrer stieß eigenen Angaben zufolge einen Warnruf aus. Das Kind zog den Roller in der Folge wohl auf die Seite, auf die der 50-Jährige auswich, woraufhin beide zusammenstießen.

Sowohl das Kind als auch der Radfahrer mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Über den jeweiligen Verletzungsgrad liegen aktuell noch keine Informationen vor.