Ein Kind ist bei einem Unfall im Kreis Biberach schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein neunjähriges Kind ist mit seinem Fahrrad an einem Bordstein gestürzt und dann unter den Anhänger eines Lkw geraten. Ein Rettungshubschrauber flog den schwer verletzten Jungen ins Krankenhaus.

Langenenslingen - Ein Neunjähriger hat in Langenenslingen (Kreis Biberach) die Kontrolle über sein Fahrrad verloren und ist unter den Anhänger eines Lastwagens geraten. Dabei erlitt das Kind schwere Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Rettungshubschrauber flog den Jungen nach dem Unfall am Mittwoch in ein Krankenhaus.

Zuvor war er demnach auf einem Gehweg gefahren, an einem Bordstein gestürzt und unter den Anhänger gekommen. Der 40 Jahre alte Fahrer machte daraufhin eine Vollbremsung. Den Beamten zufolge funktionierten die Bremsen des Rades nicht richtig. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: