Drei Verletzte, drei beschädigte Pkw, eine beschädigte Hauswand und einSachschaden von etwa 20.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Geislingen. (Symbolfoto) Foto: ©  Heiko Küverling – stock.adobe.com

Ein Unfall am Mittwochmorgen in Geislingen hat drei Verletzte, drei beschädigte Autos und eine kaputte Hauswand gefordert. 

Geislingen - Wie die Polizei mitteilt, wollte ein 60-Jähriger gegen 7 Uhr aus der Olgastraße nach links in die bevorrechtigte Brückenstraße einbiegen. Dabei übersah er eine aus Richtung Rosenfeld kommende, 18-jährige Seat-Fahrerin. Bei dem nachfolgenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Seat nach links von der Fahrbahn abgewiesen und krachte gegen einen geparkten Mercedes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser gegen eine Hauswand gedrückt.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die Seat-Fahrerin und ihre beiden Mitfahrer im Alter von 18 und 13 Jahren wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

Es entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro.