Als ein Motorradfahrer am Freitag in Freudenstadt an einer Ampel anhielt, kippte er um und wurde von seinem Fahrzeug eingeklemmt. (Symbolfoto) Foto: Racle Fotodesign – stock.adobe.com

Bei einem Unfall am Freitagmittag in Freudenstadt ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. 

Freudenstadt - Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 61-Jährige gegen 14.15 Uhr auf der Stuttgarter Straße. Dort musste er an einer Ampel anhalten. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei blieb er beim Abstellen des Fußes am Motorrad hängen und kippte auf die Seite. Hierbei wurde er unter seinem Motorrad eingeklemmt und  schwer verletzt.

Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.