Zu einem Unfall kam es in Dunningen. Foto: Heidepriem

Einen Bus übersehen hat ein Tesla-Fahrer bei der Auffahrt auf die B 462 in Dunningen.

Dunningen - Beim Auffahren auf die Bundesstraße 462 an der Anschlussstelle Dunningen-Mitte hat ein 35-jähriger Fahrer eines Teslas am Samstagnachmittag einen Linienbus gestreift und so rund 9.000 Euro Sachschaden an beiden Fahrzeugen verursacht.

Der Tesla-Fahrer wollte gegen 15.10 Uhr von der Seedorfer Straße kommend auf die B 462 in Richtung Rottweil auffahren. Hierbei achtete der Mann laut Mitteilung der Polizei nicht auf einen Linienbus, der sich aus Richtung Schramberg auf der B 462 näherte. Bei einem folgenden Streifvorgang der beiden Fahrzeuge wurden keine Personen verletzt. Der Tesla und auch der Linienbus blieben trotz der eingetretenen Unfallbeschädigungen bedingt fahrbereit.