Die Polizei wurde zu einen Unfall gerufen, bei dem es zwei Verletzte gab, weil sich ein Auto überschlagen hat. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Am späten Freitagabend hat sich ein Auto bei Althengstett überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben.

Althengstett - Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 3000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am späten Freitagabend zwischen Althengstett und Gechingen ereignet hat. Ein 21-jähriger Auto-Fahrer fuhr gegen 23 Uhr auf der Kreisstraße 4308 von Althengstett in Richtung Gechingen. In einer Rechtskurve verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Das Fahrzeug überschlug sich und kam, auf dem Dach liegend, auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der 21-Jährige und die 19-jährige Beifahrerin konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und trugen leichte Verletzungen davon. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.