Wieder einmal ist am Dienstagnachmittag ein Fahrzeug im Aichhalder Loch im Graben gelandet. Foto: Wegner

Wieder einmal ist ein Fahrzeug im Aichhalder Loch im Graben gelandet: Ein Transporter auf dem Weg von Rumänien nach Gutach musste auf der engen Strecke im Aichhalder Loch dem Gegenverkehr ausweichen.

Aichhalden - Dabei rutschte er unterhalb des "Loch 8" mit den rechten Rädern so in den Graben, dass ein Abschlepper erforderlich wurde, um ihn zu befreien. Verletzt wurde niemand.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: