Die Fahrradfahrerin kam zu Fall. (Symbolfoto) Foto: von Ditfurth

Ein Radfahrerin ist am Dienstagabend in der Kastellstraße gestürzt. Grund war eine Katze, die die Straße überquerte und ein Hund, den die Frau während der Fahrt an der Leine mitführte.

Schramberg-Waldmössingen - Die 61-Jährige erlitt bei dem Sturz mehrere Prellungen. Die Frau fuhr wegen des angeleinten Hundes einhändig mit ihrem E-Bike die Kastellstraße in Richtung Sportplatz.

Als eine Katze unvermittelt auf die Fahrbahn vor ihr auf die Straße kam, versuchte sie auszuweichen. Hierdurch verlor sie die Kontrolle über das E-Bike und stürzte auf den dortigen Gehweg.

Sowohl Hund als auch die Katze blieben bei dem Unfall unverletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: