Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unfall bei Sickingen Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Von
Zwischen Sickingen und Bodelshausen ist eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. (Symbolfoto) Foto: Nölke

Hechingen-Sickingen - Ein 60-jähriger Fußgänger ist am Samstagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Bodelshausen und Sickingen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Der Fußgänger ging gegen 16.40 Uhr auf der rechten Seite der Straße in Richtung Bodelshausen und betrat am Ende eines Feldweges die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde vom Audi einer 75-Jährigen erfasst.

Autofahrerin erleidet Schock

Der Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in eine Tübinger Klinik gebracht. Die Audi-Fahrerin erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt.

Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Während der Unfallaufnahme durch Spezialisten der Verkehrspolizei war die Kreisstraße in beide Richtungen voll gesperrt. Es kam zu
geringen Verkehrsbehinderungen.

Artikel bewerten
8
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.