Der verletzte Motorradfahrer musste in eine Klinik gebracht werden. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf der Bundesstraße 294 bei Seewald ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Seewald - Die Polizei teilt mit, dass ein 80-jährige Motorradfahrer gegen 12.40 Uhr auf der Landesstraße 350 in Richtung Besenfeld unterwegs war. An der Einmündung zur Bundesstraße 294 wollte er nach links in diese abbiegen und missachtete die Vorfahrt eines auf der Bundesstraße von links kommenden 50-jährigen Mercedes-Fahrers. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer stürzte und sich schwer verletzte. Er musste daraufhin mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 24.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: