Sowohl der Fahrer als auch sein 20-jähriger Beifahrer erlitten durch den Unfall schwere Verletzungen. (Symbolfoto) Foto: Steffi Stocker

Bei einem Verkehrsunfall nahe Neuweiler sind am Samstagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.

Neuweiler - Die beiden Insassen eines Ford waren gegen 7 Uhr auf der Kreisstraße 4325 von Agenbach in Richtung Würzbach unterwegs, als der 26-jährige Fahrer im Bereich einer Rechtskurve die Kontrolle über das Auto verlor. 

Das Fahrzeug geriet in einen Entwässerungsgraben neben der Fahrbahn und kollidierte mit einem Betonschacht. In der Folge überschlug sich der Wagen und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. 

Beide Verletzten im Krankenhaus

Sowohl der Fahrer als auch sein 20-jähriger Beifahrer erlitten durch den Unfall schwere Verletzungen. Beide mussten in ein Krankenhaus gebracht werden, der 26-Jährige mit einem Rettungshubschrauber. 

Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro.