Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unfall bei Meßstetten 35-Jährige wird schwer verletzt

Von
Am Wagen entstand beim Unfall zwischen Oberdigisheim und Tieringen Totalschaden – die Fahrerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Foto: Holbein

Bei einem Unfall auf der L 440 zwischen Oberdigisheim und Tieringen ist am Montagnachmittag gegen 16 Uhr eine 35-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden.

Meßstetten-Oberdigisheim/-Tieringen - Die 35-jährige Frau war mit einem Kia Picanto in Richtung Tieringen unterwegs gewesen und hatte, wie die Polizei mutmaßt, entweder weil sie abgelenkt war oder aufgrund eines Fahrfehlers, das Lenkrad überrissen.

Fahrerin wurde schwer verletzt

Ihr Wagen brach darauf nach links aus, schleuderte und prallte frontal gegen die Leitplanke.An dieser rutschte der Kia anschließend noch etwa 20 Meter entlang, bis das Auto quer zur Fahrbahn zum Stillstand kam.

Die 35-Jährige konnte sich selbstständig aus ihrem stark beschädigten Auto befreien. Schwer verletzt musste sie ins Krankenhaus gebracht werden; am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 6500 Euro.

Es waren keine weitere Verkehrsteilnehmer in den Unfall verwickelt. Die Feuerwehr, die ebenfalls im Einsatz war, musste, anders als ursprünglich befürchtet worden war, keine Betriebsmittel binden.

Artikel bewerten
8
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.