Der junge Autofahrer wurde bei dem Unfall nahe Leidringen schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: Robin Heidepriem

Schwere Verletzungen hat ein 23-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Donnerstagabend zwischen Leidringen und Erzingen erlitten. 

Rosenfeld - Der 23-Jährige war gegen 17.20 Uhr mit einem Ford Kuga auf der Kreisstraße von Leidringen kommend in Richtung Kreisverkehr Erzingen beziehungsweise Dormettingen gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er am Ende einer lang gezogenen Rechtskurve nach links von der Straße ab.

Beim Gegenlenken verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Wagen und geriet ins Schleudern. Er überquerte beide Fahrspuren und kam nach etwa 120 Metern nach rechts von der Straße ab. In einem angrenzenden Acker überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen.

Junger Fahrer wird schwer verletzt

Der 23-Jährige wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Der Ford musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Schaden an dem Auto beläuft sich auf rund 30.000 Euro.