Den Führerschein des Mannes behielten die Beamten ein. (Symbolfoto) Foto: Nemanja Petronje/ Shutterstock

Ein alkoholisierter Autofahrer ist in der Nacht auf Montag in Hüfingen gegen die Mauer eines Kindergartens geprallt. Seinen Führerschein ist der 22-Jährige nun erst mal los.

Hüfingen - Der 22-jährige Renault-Fahrer kam gegen 2.30 Uhr auf Höhe der Einmündung der Straßen "Rote-Kreuz-Straße und Herrengartenstraße" von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Mauer eines Kindergartens. 

Der Fahrer war laut Polizeibericht stark betrunken, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Den Führerschein des Mannes behielten die Beamten ein. 

Junger Autofahrer muss mit Anzeige rechnen

Der 22-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen. Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.