Durch den Unfall erlitt die Fahrerin schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. (Symbolfoto) Foto: dpa

Bei einem Unfall auf der L 180 zwischen Donaueschingen und Wolterdingen ist am Samstagmorgen eine Autofahrerin schwer verletzt worden.

Donaueschingen - Wie die Polizei mitteilt, kam der Polo der 35-Jährigen in einer Linkskurve auf glatter Fahrbahn ins Schleudern. Ihr Auto kippte um und kam entgegen der Fahrtrichtung am Straßenrand zum Liegen. Durch den Unfall erlitt die Fahrerin schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik.

An ihrem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: