Der Mann wurde beim Unfall schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Ein 73-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei Burladingen schwer verunglückt.

Gegen 8.45 Uhr war der Mann mit einem Opel auf der K 7161 von Salmendingen herkommend in Richtung Melchingen unterwegs. Vor einer langgezogenen Linkskurve überholte er einen Lkw und scherte danach wieder auf der rechten Spur ein.

Anschließend geriet das Auto geradeaus auf eine Wiese und schleuderte in ein umzäuntes Gelände. An einer Böschung überschlug sich der Pkw, ehe er auf dem Dach über einen Feldweg hinweg in eine weitere Wiese rutschte.

Der wohl schwerverletzte Fahrer musste in der Folge von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Mit dem Rettungswagen wurde er in eine Klinik eingeliefert. Der Opel, an dem Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro entstanden war, wurde abgeschleppt.